Teil und Ganzes

Eine Kategorie, die die Lektüre und das Reden über Texte jahrtausendelang geprägt hat, könnte im digitalen Zeitalter ihre Brauchbarkeit verlieren: Teil und Ganzes. Eine Variante davon ist etwa die Unterscheidung von Inhalt und Kontext. Zu beobachten ist, dass die »Inhalte« in unterschiedlichen Kontexten genutzt werden (mobile Apps, Websites, Ad-Blocker, Instapaper).